koryu.ch – Eine Schweizer Seite für klassische japanische Kampfkunsttraditionen

Für alle, die sich an nur einem Ort über die in der Schweiz unterrichteten authentischen Koryū informieren wollen… koryu.ch ! Zugegeben, die Möglichkeiten, in der Schweiz auf klassische japanische Kampfkünste zu stossen, sind noch immer sehr klein. Doch gerade deswegen ist solch eine Informationsseite vonnöten, um ernsthaft Interessierten eine kleine Hilfestellung zu geben und die … Mehr koryu.ch – Eine Schweizer Seite für klassische japanische Kampfkunsttraditionen

The tools of the trade

Heute wird es etwas persönlich… Nun, da mein Wakizashi endlich seine verdiente Koshirae bekommen hat, wird es Zeit für einen Beitrag über mein Schwerterpaar.   Das Wakizashi Beginnen wir mit dem eingangs erwähnten Kurzschwert. Es handelt sich dabei um eine Arbeit des Higo-no-kami Kuniyasu, einem Sohn des Kawachi-no-kami Kunisuke (1. Generation). Kuniyasu stammte aus der … Mehr The tools of the trade

Cross-Training in Koryū Bujutsu Ryūha

Ein spannendes Thema, welchem meist nicht grosse Beachtung geschenkt wird: „Cross-Training“ unterschiedlicher klassischer Schulen.                       Eine kurze Erklärung vorab: Dieser Artikel befasst sich nicht mit dem Phänomen, als Einzelperson gleichzeitig Mitglied in mehreren Ryūha zu sein und in diesen zu trainieren. Dazu wurde schon einiges … Mehr Cross-Training in Koryū Bujutsu Ryūha

Referat bei der Akademischen Turnerschaft Alemannia zu Basel

Es freut mich natürlich, wenn meine bescheidene Arbeit in diesem Blog auch ausserhalb der üblichen Kreise Beachtung findet. So geschehen vor einigen Monaten, als mich ein Freund aus Jugendtagen fragte, ob ich Interesse hätte für seine Studentenverbindung ein Referat zu halten. Am vergangenen Mittwoch hatte ich nun die Ehre, bei der pflichtschlagenden und farbentragenden Verbindung … Mehr Referat bei der Akademischen Turnerschaft Alemannia zu Basel

Zeitlos

Die Schule, deren Mitglied ich bin, die Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō, wurde vor fast 200 Jahren gegründet (zu Beginn der 1820er-Jahre). Die ersten 50 Jahre ihres Bestehens zählen wohl zu den wichtigsten und ereignisreichsten der gesamten japanischen Geschichte. Die darauffolgenden fünf Jahrzehnte waren geprägt sowohl von einem unbändigen Aufbruchwillen wie auch von Verzweiflung, Unsicherheit und existenziellen … Mehr Zeitlos

Timeless

The school I am a member of, the Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō, was founded almost two hundred years ago (in the early 1820‘s). The first fifty years of its existence are probably the most important and most eventful in Japanese history. The subsequent five decades have been shaped by a boisterous atmosphere of change as well … Mehr Timeless